Neues von und über Jenapharm

Jenapharm gewinnt erneut die „Goldene Tablette“ und Kyleena™ ist innovativstes Produkt 2019

Jena, 17. September 2019 – Die Mediengruppe Eurecon Verlag GmbH hat in München wieder die Auszeichnungen „Die Goldene Tablette“ und „Das innovativste Produkt“ verliehen.

17. September 2019

Seit dem Jahr 2000 misst Eurecon jährlich mit der Marktforschung Pharma Trend unabhängig Innovation und Nachhaltigkeit der pharmazeutischen Unternehmen aus Sicht der Anwender – Deutschlands Ärztinnen und Ärzte. Jenapharm hat es mal wieder geschafft gleich zweimal zu den Siegern zu zählen.

Zum 17. Mal in Folge wurde Jenapharm mit der „Goldenen Tablette“ als das beste Pharmaunternehmen der Facharztgruppe Gynäkologie ausgezeichnet. Hier überzeugte vor allem die Qualität der Produkte und die Kompetenz des pharmazeutischen Außendienstes.


Das Verhütungsschirmchen Kyleena™ gewann in der Kategorie „Das innovativste Produkt“ zum 3. Mal in Folge. Erfindergeist und innovativer Nutzen des Arzneimittels stehen für diesen Preis.
Als Marktführer auf dem Gebiet der Frauengesundheit und führender Hormonspezialist bei Präparaten für die orale Kontrazeption und Langzeitverhütung ist es Jenapharm sehr wichtig Frauenärzte nicht nur mit innovativen Produkten, sondern auch mit Service bei ihrer Verhütungsberatung zu unterstützen. Jede Frau ist individuell und einzigartig. Und genauso individuell sind ihre Verhütungsbedürfnisse, die sich im Laufe eines Lebens ändern können. So fragen sich viele Frauen „Ist meine Verhütung noch die Richtige für mich?“. Hier unterstützt Jenapharm Frauen sowie Ärzte im Rahmen einer gezielten Verhütungsberatung.
So können beispielsweise Frauen unter www.verhuetungscheck.de 5 einfache Fragen beantworten und erhalten eine auf ihre Antworten abgestimmte Übersicht der individuell passendsten Verhütungsmethoden. Auf dieser Basis können sich Frauen gezielt über ihre Favoriten informieren und die Verhütungsmethoden gemeinsam mit ihrem Frauenarzt besprechen.


Eine aktuelle Auswertung des kurzen Verhütungschecks zeigt einen eindeutigen Trend. Frauen möchten ihren natürlichen hormonellen Zyklus spüren, sicher und zuverlässig verhüten, aber nicht jeden Tag an ihre Verhütung denken müssen. Diese und weitere Erkenntnisse sind wichtige Informationen für Ärzte, damit diese die Verhütungsberatung gezielt an den Bedürfnissen der Frauen ausrichten können.

 

Zur News-Übersicht