Neues von und über Jenapharm

Jenapharm erneut zweifach ausgezeichnet:

Bestes Pharmaunternehmen und Kyleena™ ist das innovativste Produkt 2018

20. September 2018

Jena, 18. September 2018 – In München wurden wieder die Auszeichnungen „Die Goldene Tablette“ und „Das innovativste Produkt“ durch die Eurecon Verlag GmbH verliehen. Diese Mediengruppe misst mit der jährlich seit 2000 erhobenen Marktforschung Pharma Trend unabhängig Innovation und Nachhaltigkeit der pharmazeutischen Unternehmen aus Sicht der Anwender – Deutschlands Ärztinnen und Ärzte. Und die Jenapharm GmbH & Co. KG gehörte gleich zweimal zu den Siegern!

 

Bereits zum 16. Mal in Folge wurde Jenapharm mit der „Goldenen Tablette“ als das beste Pharmaunternehmen der Facharztgruppe Gynäkologie ausgezeichnet. Auch in der Kategorie „Das innovativste Produkt“ konnte die Jenapharm in diesem Jahr wieder überzeugen. Die Gynäkologen wählten hier zum 2. Mal in Folge das seit Mai 2017 verfügbare Verhütungsschirmchen Kyleena™. Dieser Preis steht nicht nur für Innovationskraft sondern auch für den Nutzen des Arzneimittels.

 

Mit Kyleena™ haben auch junge Frauen, die noch keine Kinder geboren haben, eine echte Alternative zur Pille. Das kleinste, modernste und am niedrigsten dosierte „IUS“ für fünf Jahre (Intrauterinsystem: Intra = innerhalb, Uterus = Gebärmutter) zählt mit einer Wirksamkeit von über 99 Prozent zu den zuverlässigsten Verhütungsmethoden.

Kyleena™ verhütet sehr sicher, estrogenfrei durch die Abgabe geringer Mengen des Gestagens Levonorgestrel in die Gebärmutter. Dadurch bleiben auch der natürliche hormonelle Zyklus der Frau und damit die ovarielle Funktion im Gegensatz zur Pille in der Regel erhalten.

PP-KYL-DE-0059-1

 

Bildnachweise: ©Eurecon Verlag, Erol Gurian

 

Über die Jenapharm GmbH & Co. KG

Jenapharm GmbH & Co KG, ein Tochterunternehmen der Bayer Pharma AG, ist Marktführer auf dem Gebiet der Frauengesundheit und ein führender Hormonspezialist bei Präparaten für die orale Kontrazeption, Langzeitkontrazeption, das Klimakterium und Produkten in der Andrologie, Dermatologie und im Kontastmittelgeschäft. Jenapharm als Pharmaunternehmen mit einem breiten Spektrum an Präparaten bietet als Spezialist für Liebe, Leben und Gesundheit Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen spezielle Lösungen für besondere Bedürfnisse.

Mehr Informationen hier auf dieser Webseite www.jenapharm.de.

 

Über Bayer
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Gleichzeitig will der Konzern Werte durch Innovation, Wachstum und eine hohe Ertragskraft schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und handelt als „Corporate Citizen“ sozial und ethisch verantwortlich. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte der Konzern mit rund 99.800 Beschäftigten einen Umsatz von 35,0 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,4 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 4,5 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de

Ihre Ansprechpartnerin:

Ricarda Kuhwald, Tel. 03641 / 64-6001

E-Mail: ricarda.kuhwald@bayer.com

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Jenapharm  und/oder des Bayer-Konzerns beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Jenapharm  und/oder Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

 

 

 

 

Zur News-Übersicht