Neues von und über Jenapharm

Neue App „FlowCyclo®“ ermöglicht erstmals die einfache Bestimmung des menstruellen Blutverlustes per Smartphone

Die kostenfreie App „FlowCyclo®“ ermöglicht Frauen schnell und unkompliziert den Blutverlust während ihrer Periode zu ermitteln. „FlowCyclo®“ ist CE-zertifiziert und die zugrunde liegende Methode zur Berechnung des menstruellen Blutverlustes wurde in klinischen Studien validiert. Damit unterscheidet sich „FlowCyclo®“ maßgeblich von anderen gängigen Zyklus-Tracking-Apps, bei denen ein wissenschaftlicher Nachweis meist nicht erfolgt, da für die Zertifizierung nicht zwingend erforderlich.

10. Januar 2022

Die neue, kostenfreie App „FlowCyclo®“ ist für alle Frauen geeignet, die sich intensiver mit ihrer Monatsblutung auseinandersetzen und ihren menstruellen Blutverlust während der Periode herausfinden möchten. Darüber hinaus möchte „FlowCyclo®“ das Bewusstsein für starke Menstruationsblutungen stärken, denn fast jede zweite Frau fühlt sich durch ihre Periode beeinträchtigt.[1] Schmerzhafte, häufige, starke oder lange Blutungen hindern die Betroffenen oft sogar daran, während ihrer Periode wie gewohnt am sozialen Leben teilzunehmen.

Die App, die in jedem gängigen App-Store (z.B. Google Play Store, iOS App Store) kostenfrei heruntergeladen werden kann, bietet dafür die folgenden Funktionen:

  • Die Erfassung und Dokumentation des täglichen Blutverlustes während der Periode, wobei die App kompatibel mit verschiedenen Monatshygieneartikeln gängiger Hersteller ist.
  • Die automatische Erstellung eines Berichts zum persönlichen Blutungsmuster, der 
    z. B. mit der Frauenärztin/dem Frauenarzt geteilt werden kann.
  • Eine intuitive und kurzweilige Informationsvermittlung zur Menstruation im Allgemeinen und zu starken Monatsblutungen im Speziellen
  • Eine automatische Erinnerung an die täglichen Einträge in der App
  • Datenschutz: Den DSGVO-konformen Schutz der persönlichen Gesundheitsdaten

 

„FlowCyclo®“ bietet Frauen zwei Möglichkeiten, ihren Blutverlust während der Periode zu bestimmen. Zum einen die piktogrammbasierte Methode, bei der ein Piktogramm ausgewählt wird, das dem Aussehen des eigenen benutzten Monatshygieneartikels am ehesten entspricht, oder die Blutungstagebuch-Methode, bei der die wahrgenommene Blutungsintensität eingetragen wird. Auf diese Weise wird die Blutverlustmenge errechnet. Diese Funktion ist das Hauptunterscheidungsmerkmal der App gegenüber anderen Zyklus-Apps. Wenn der quantitative Indikator für starke Menstruationsblutungen – ein Blutverlust von mehr als 80 ml pro Zyklus – erreicht wird, informiert die App die Anwenderin und empfiehlt ihr, sich an eine Frauenärztin oder Frauenarzt zu wenden.

Die „FlowCyclo®“ -App wurde von der auf medizinische Software spezialisierten Bayoocare GmbH in Kooperation mit der Bayer AG und der Jenapharm GmbH & Co. KG entwickelt. Die zugrunde liegende Methode zur Einschätzung des menstruellen Blutverlusts wurde von der britischen Keele-University zusammen mit der Bayer AG und der Jenapharm GmbH & Co. KG entwickelt sowie in von Bayer durchgeführten klinischen Studien validiert.

Weitere Informationen zur App finden Sie auch hier.

 

Über starke Menstruationsblutungen

Starke Menstruationsblutungen, auch bekannt unter der Bezeichnung „Hypermenorrhoe“, sind Beschwerden, bei denen übermäßig starke Menstruationsblutungen die Lebensqualität der betroffenen Frauen deutlich beeinträchtigen können. Im Durchschnitt ist jede dritte Frau im Laufe des Lebens von starken Menstruationsblutungen betroffen. Zu den Symptomen gehören starke, häufige bzw. auch länger anhaltende Monatsblutungen, die auch schmerzhaft sein können und häufig mit Anzeichen von Blutarmut wie Müdigkeit, Erschöpfung, Kurzatmigkeit oder auch anderen körperlichen Symptomen wie Unterleibs- und Beckenschmerzen einhergehen. Von starken Menstruationsblutungen wird bei einem Blutverlust von mehr als 80 ml pro Zyklus gesprochen, wodurch die Lebensqualität der betroffenen Frauen u.U. entscheidend beeinträchtigt werden kann. Vielen Frauen ist nicht bekannt, dass starke Menstruationsblutungen gesundheitliche Beschwerden sind, die effektiv behandelbar sind. Sie finden sich damit ab bzw. denken, dass ihre Situation normal ist, anstatt sich behandeln zu lassen.

 

Über die Gesundheitsversorgung für Frauen bei Bayer

Bayer ist ein anerkannter Marktführer auf dem Gebiet der Gesundheitsversorgung für Frauen und verfolgt seit Langem die Mission, wissenschaftliche Erkenntnisse durch Weiterentwicklung seines Portfolios für ein besseres Leben von Menschen einzusetzen. Bayer bietet ein großes Spektrum an wirksamen Kurzzeit- und Langzeitverhütungsmitteln sowie Therapeutika für die Behandlung von Wechseljahresbeschwerden und gynäkologischen Krankheiten. Heute liegen die Forschungsschwerpunkte von Bayer auf der Entwicklung neuer Behandlungsoptionen für gynäkologische Krankheiten mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf, und es befinden sich mehrere Prüfpräparate in verschiedenen Phasen der präklinischen und klinischen Entwicklung. Alle diese Projekte spiegeln den Forschungsansatz des Unternehmens wider, der die Suche nach geeigneten Zielmolekülen (Targets) und Signalpfaden zur Behandlung gynäkologischer Erkrankungen in den Vordergrund stellt.

 

Über Jenapharm

Jenapharm GmbH & Co KG, ein Tochterunternehmen der Bayer Pharma AG, ist Marktführer auf dem Gebiet der Frauengesundheit und ein führender Hormonspezialist bei Präparaten für die orale Kontrazeption, Langzeitkontrazeption, das Klimakterium, Produkten in der Andrologie und im Kontrastmittelgeschäft. Jenapharm als Pharmaunternehmen mit einem breiten Spektrum an Präparaten bietet als Spezialist für Liebe, Leben und Gesundheit Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen spezielle Lösungen für besondere Bedürfnisse. Mehr Informationen finden Sie unter www.jenapharm.de

 

Über Bayer

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen Menschen nützen und die Umwelt schonen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Bayer verpflichtet sich dazu, mit seinen Geschäften einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Die Marke Bayer steht weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte der Konzern mit rund 100.000 Beschäftigten einen Umsatz von 41,4 Milliarden Euro. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung beliefen sich bereinigt um Sondereinflüsse auf 4,9 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de

 

Über Bayoocare

Die BAYOOCARE GmbH – eine Tochtergesellschaft der BAYOONET Inc. – ist auf die Einführung von medizinischen Apps und medizinischer Software spezialisiert. BAYOONET verbindet medizinische Fachkompetenz mit Softwareentwicklungsexpertise und bedient mehr als 800 Kunden aus der Pharma- und Medizintechnikbranche. BAYOONET spezialisiert sich auf die Entwicklung medizinischer (Standalone-)Software sowie von medizinischen Apps und unterstützt seine Kunden hierbei in allen Phasen des Produktlebenszyklus.

 

Quellen:

[1] Community-Umfrage über Instagram (@rosavivi und @justsayeleanor), n = 382

 

 

Zur News-Übersicht