Wichtige Information | Servicebox | Arztfinder | Kontakt
Home ▶ Lösungen für Liebe, Leben und Gesundheit ▶ Testosteron­mangel

HomeLösungen für Liebe, Leben und GesundheitTestosteron­mangel

Testosteron – das Hormon des Mannes

Testosteron ist das wichtigste männliche Geschlechtshormon. Es wird beim Mann zu 95% in den Hoden und zu 5% in der Nebennierenrinde gebildet.

Testosteron prägt das männliche Erscheinungsbild in den jeweiligen Lebensphasen. So beeinflusst es beim ungeborenen Kind die Entwicklung zum männlichen Geschlecht, führt während der Pubertät zur Ausbildung der typischen Merkmale eines erwachsenen Mannes und sorgt später für den Erhalt des männlichen Erscheinungsbildes.

Der Testosteronspiegel wird über einen komplexen Regelkreis zwischen Hypothalamus (Zwischenhirn), Hypophyse (Hirnanhangsdrüse) und Hoden gesteuert. Die Balance dieses Regelkreises kann von zahlreichen Faktoren, z.B. Sinnesreizen wie Licht und Geruch, Emotionen, Stress, Umweltbedingungen, Lebensstil oder Krankheiten, beeinflusst werden.

Wenn Männer in ihrer Männlichkeit nachlassen – sei es in körperlicher, psychischer oder sexueller Hinsicht, so kann das viele verschiedene Ursachen haben. Eine Möglichkeit ist ein Testosteronmangel.

Die Symptome und Ursachen des Testosteron-Mangel-Syndroms sind vielfältig. Informieren Sie sich und erfahren Sie mehr, ob Sie betroffen sein könnten.

Impressum / Nutzungsbedingungen | Verkaufsbedingungen | Selbstauskunft | Datenschutz | © Jenapharm GmbH & Co. KG